P&ID unterst├╝tzt als optionales Modul verschiedenste Ans├Ątze der Generierung von Rohrleitungs- und Instrumentierungs-Flie├čbildern f├╝r die Verfahrenstechnik. So k├Ânnen R&I-Schemata entweder frei oder datenbankgest├╝tzt auf Basis von vorgegebenen Materiallisten erzeugt werden. Dabei k├Ânnen einzelne Teilelisten direkt aufgerufen, die entsprechenden Teile daraus ausgew├Ąhlt und im Flie├čbild platziert werden.


Bildquelle: www.cad-schroer.de

Zur Kontrolle des Konstruktionsfortschritts k├Ânnen in der Software die Vorgaben stets mit den P&ID-Diagrammen abgeglichen und noch nicht verbaute Teile grafisch hervorgehoben werden. Die in P&ID eingeplanten Rohrleitungen k├Ânnen anschlie├čend in 3D verbaut werden. Dadurch wird sichergestellt, dass in der folgenden 3D-Planung exakt nur die Anzahl und die Art der Komponenten verarbeitet werden, die in den P&ID-Flie├čbildern eingeplant wurden.

Autor: G. Tebert - www.cad-schroer.de